Und das sind die besten Laufschuhe!

LaufschuheKürzlich ging es im Bekanntenkreis um die besten Laufschuhe. Ich wollte natürlich mitreden und habe daher auch recherchiert. Ich kannte mich bis dato noch nicht so gut mit Laufschuhen für Herren aus, muss ich ehrlich zugeben. Aber da ich vor hatte meine 10 Kilo Übergewicht wieder los zu werden und mich nicht einfach herunter hungern wollte, habe ich mich für eine gesunde Kombination entschieden. Das Laufen bot sich einfach an, weil in der Stadt in der ich lebe ein sehr schöner Park ist und daher habe ich mich auch über Laufschuhe informiert. Ich wollte es so zu sagen wissen und habe einfach bei Google nach geschaut. Natürlich wollte ich nicht einfach in den Shop in der Stadt gehen um Schuhe zu finden, da ich denke, dass diese Schuhe absolut überteuert sind. Dennoch habe ich auch im örtlichen Schuhhandel nachgefragt.

Das Ladengeschäft

Ich muss euch sagen, dass ich hier ausgezeichnet beraten worden bin und nun glaube ich auch sehr gute Schuhe gefunden habe. Natürlich müsst Ihr für gute Schuhe in die Tasche greifen und das etwas tiefer. Ihr solltet so ca. 50 bis 100 Euro einplanen, um gute Schuhe zu finden. Die besten Laufschuhe mussten für mich früher einfach nur eine gute Sohle haben. Aber es gibt viel mehr, auf das Ihr achten müsst. So spielt es auch eine große Rolle, dass die Schuhe gut federn. Sie sollten euch tragen und nicht belasten. Die Schuhe müssen ausserdem ein gutes Obermaterial besitzen. Kauft nur Schuhe, die auch anderen gefallen. Ihr könnt damit absolut sicher sein, eine gute Wahl zu treffen. Schweißfüße sind nicht gut und riechen absolut übel. Diese Schuhe werden euch nicht glücklich machen und auch nicht gefallen. Mit guten Laufschuhen werdet Ihr sicher sein und eine gute Wahl treffen. Daher kann ich euch nur raten, dass Ihr auch genauer hinschaut. Verlasst euch nicht so sehr auf die Farbe. Es sind häufig die Unscheinbaren Schuhe, die gut sind und auch gesund für die Füße.

Das müssen die besten Laufschuhe können!

Gute Laufschuhe haben ein Material, das nicht streng riecht. Ihr dürft ruhig eure Nase an die Schuhe halten und wenn dann etwas auffällig und merkwürdig riecht, dann kauft die Schuhe nicht. Ihr solltet sie auch dann nicht kaufen, wenn sie euch zwar passen, aber Ihr schon im Laden bemerkt, dass sie drücken: http://www.laufschuhe-tests.net/2015/08/29/puma-xenon-tr-sl-wns-185766-damen-laufschuhe/ Schuhe sind dazu da um anprobiert zu werden. Wenn Ihr bei der Anprobe keine Socken dabei habt, dann ist das in der Regel überhaupt nicht schlimm. Die meisten Geschäfte bieten es an, Probiersöckchen zu nehmen. Diese sind für euch da und ihr könnt sie auch nehmen. Die Schuhe können damit auch optimal anprobiert werden. In Laufschuhen solltet Ihr auf dicke Socken verzichten. Viele Kunden kaufen die Schuhe auch nur, weil sie damit immer gut laufen können und das nicht nur beim Sport. Zumindest ist das mir aufgefallen. Ich habe jedenfalls nun sehr gute Laufschuhe gefunden. Dank der Beratung im Laden kann ich nun Sport treiben so viel ich will.

Das Fazit zu Laufschuhen

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und auch Ihr findet schon bald gute Laufschuhe. Probiert sie auf jeden Fall an und dann seht, ob sie passen. Drücken sie, dann lasst sie im Geschäft. Ihr seid nicht gezwungen zu kaufen. Lasst euch auch vom Verkäufer der Laufschuhe nicht unter Druck setzen. Kauft nur dann, wenn Ihr das auch wirklich wollt. Wenn nicht könnt Ihr immer noch im Internet nach Alternativen schauen!